Digital Foundry zeigt gecanceltes Remake

16. Oktober 2018

Shenmue I & II wurde von Sega ja bekanntermaßen als HD-Port neu aufgelegt. Digital Foundry zeigt nun in einem aktuellen Video allerdings, dass zunächst ein weit ambitionierteres Ziel angestrebt wurde, nämlich ein echtes Remaster mit verbesserter Grafik. Woher das Material genau stammt und warum der Plan letztendlich nicht in die Tat umgesetzt wurde ist nicht bekannt.

Im Video vergleicht Digital Foundry die nun aufgetauchten ausgewählten Ausschnitte mit Szenen aus der veröffentlichten Version. Das Material umfasst auch bereits Bereiche aus Shenmue II (mit einem deutlich anders aussehenden User Interface). Ob wir über kurz oder lang genauere Infos zu der nicht veröffentlichten Version erhalten werden, wird sich zeigen.

+++ U P D A T E +++

17. Oktober 2018
Das Shenmue Dojo hat bei Eurogamer/Digital Foundry in Erfahrung gebracht, dass Sega und d3t Ltd. in der Tat die Umsetzbarkeit eines HD-Remasters erforscht haben. Bei Veränderungen an den Originalanimationen mit moderner Technik hatte man allerdings das Gefühl, dem Spiel viel von seinem originalen Charme zu nehmen, sodass die Gefahr bestand trotz etwas schönerer Optik nicht das Spielerlebnis abliefern zu können, das Shenmue-Fans erwarten und verdienen würden.

„SEGA and D3T indeed had started exploring the feasibility of a full HD remaster for Shenmue I & II. That being said, we soon realised that this was a project with its own set of challenges. Working with original animations and characters but meshing them with enhanced HD visuals gave us a game that we felt would not meet the standards that Shenmue fans expect and deserve. Rather than going ahead with a release that may disappoint fans, we chose to focus on bringing the classic game to PC and modern consoles, so that new players could experience Shenmue’s original charm.“

Revealed: Sega’s Cancelled Shenmue Remake – With Fully (…) | youtube.com

Shenmue I & II Limited Edition von Pix’n Love

1. Oktober 2018

42917399_2252618238083536_6652247829983002624_o

Pix’n Love hat eine limitierte Sammleredition von Shenmue I & II für PS4 oder Xbox One angekündigt, die ab dem 3. Oktober im Rahmen des Shenmue Day-Tweetathons vorbestellt werden kann. An Bord ist jeweils die gewünschte Retailversion, ein exklusives Hardcover, ein 80-seitiges „The Art of Shenmue I & II“-Buch und vier Lithographien. Das Buch kommt in französischer Sprache daher, der Schwerpunkt scheint aber natürlich auf den Artworks zu den Charakteren und dem Shenmue-Universum generell zu liegen.

Behaltet am Shenmue-Day unseren Twitter-Account im Auge. Wir updaten natürlich auch diesen Beitrag, sobald es Neuigkeiten gibt. Vorbestellt wird dann auf der Pix’n Love-Website, wo es auch bereits die weiteren Sega- und Shenmue-bezogenen Veröffentlichungen gibt.

+++ U P D A T E +++

3. Oktober 2018
Die limitierte Special Edition kann jetzt für 44,90€ plus Versand (regulärer Preis: 49,90€) vorbestellt werden, hier gelangt Ihr direkt zum Shop:
PS4-Version | Xbox One-Version

Editions Pix’n Love – Pix’n Love | editionspixnlove.com

Gregors Vlog: Ein Besuch in Yokosuka

27. September 2018

Nachdem die Rocket Beans aufgrund der Veröffentlichung der Neuauflagen von Shenmue I & II bereits eine einstündige Retro Klub-Ausgabe gewidmet haben, hat Gregor selbst derzeit eine noch viel umfangreichere Mission: Er veröffentlicht für seinen YouTube-Channel RPG Heaven regelmäßige Vlogs seiner Japan-Rundreise. In Vlog Nummer vier hat er nun einen Abstecher ins Reallife-Yokosuka unternommen und sich auf die typische Shenmue-Fan-Spurensuche begeben. Gerade für deutsche Fans und Fans der Rocket Beans generell ein sehr empfehlenswertes Video. Für einen folgenden Teil hat er bereits ein passendes Yakuza-Nerdtouri-Video angekündigt.

Shenmue im echten Leben ~ Rundgang in Yokosuka (…) | youtube.com

Shenmue I&II im Rocket Beans-Retroklub

23. September 2018

Gregor und Simon von den Rocket Beans widmen sich in der neuesten Ausgabe des Retroklubs eine knappe Stunde lang der Geschichte von Shenmue im Allgemeinen und werfen einen Blick auf die HD-Neuauflagen. Beide ihres Zeichens selbst große Shenmue-Fans, lauscht Ihr vielen Anekdoten und privaten Erinnerungen der beiden und freut Euch zum Schluss gemeinsam mit ihnen auf Shenmue III.

Die Geschichte von Shenmue mit Simon | Retro Klub | youtube.com

Wie die Shenmue-Ports entstanden…

7. September 2018

Zwischenablage01

Der technische Direktor von d3t Ltd., Noel Austin, beschreibt im Interview mit dem PC GAMER detailliert, wie Shenmue wieder zum Leben erweckt wurde und welche Rolle Fansites und die Shenmue-Moddingszene bei der Entwicklung spielten. Auch wenn man glaubt, viel über Shenmue zu wissen, so gibt es doch immer neue faszinierende Fakten. Oder wusstet Ihr zum Beispiel, dass das physikalische Verhalten des Balles beim Lucky Hit-Spiel von der Temperatur zur jeweiligen Tageszeit abghängig ist oder der Mond in Shenmue II keine Textur, sondern ein 3D-Objekt war, dass korrekt von der virtuellen Sonne bestrahlte Mondphasen darstellt?

Auch, dass das Team bereits seit 2015 erste Arbeiten an dem Projekt vorgenommen hat und welche ganz besonderen Faktoren der Dreamcast-Hardwarearchitektur den Port auf die modernen Konsolen so schwierig machten, erfährt man im Interview. Lesen ist Pflichtprogramm für jeden Shenmue-Fan!

How Sega brought Shenmue back to life on PC | pcgamer.com

Gastbeitrag auf Ladebalken.net

5. September 2018

ladebalken

Auf dem Download- und Indiegame-Blog Ladebalken.net findet Ihr jetzt einen Gastbeitrag von mir zu den Shenmue I & II-Neuauflagen. Der Artikel richtet sich insbesondere an Neueinsteiger, die auf den aktuellen Systemen zum ersten Mal Kontakt zur Shenmue-Serie haben oder noch mit dem Download liebäugeln. Während ich Euch den Blog mit seiner sympathischen Redaktionscrew generell ans Herz legen möchte, kommt Ihr hier direkt zum Artikel:

Im Test: Shenmue I & II (PS4, One, Steam) | ladebalken.net