Epic Store: Entwickler reagieren auf Fan-Kritik

paid

Nachdem auf der E3 2019 die Exklusivität der PC-Version von Shenmue III angekündigt wurde, verlangten einige Fans lautstark ihr bei Kickstarter vorgestrecktes Geld zurück, da im gesamten Surveyprozess von einer Steam-Version die Rede war. Dies schien zunächst nicht möglich zu sein, doch nach gemeinsamer Beratung scheint sich nun Epic Games selbst bereit zu erklären, denjenigen Geld zu erstatten, die mit den neu geschaffenen Fakten absolut nicht leben können.

In einem Kickstarter-Update erklärten die Entwickler, man werde den Backern das Geld aus dem Crowdfunding erstatten, sollte keines der alternativen Angebote für sie interessant sein. Eine Herausgabe von Steam-Keys für zumindest die Fans aus der Crowdfunding-Aktion, scheiterte offensichtlich an den Vorgaben von Steam, die eine Herausgabe von Keys ausschließen, wenn das Spiel nicht auch im Steam Store erhältlich ist. Die Shenmue-Fans können jetzt zwischen einer PC-Disc (mit EGS-Starter) oder einem digitalen Key für den Epic Game Store wählen. Es soll auch eine Option gegen, dass man einen Steam-Key erhalten kann, wenn Shenmue III ein Jahr später dort erscheint. Auch ein Wechsel auf die PS4-Version, die natürlich keinerlei Launcher benötigt, insofern man die Konsole selbst nicht als solchen betrachtet, ist möglich.

Auf Twitter meldete sich kurz nach der Bekanntgabe Epic-Chef Tim Sweeney. Wie bereits eingangs erwähnt, teilt er mit, dass die Kosten für die Rückerstattung nicht von den Entwicklern, sondern von Epic Games getragen werden. Wie genau mit den Rückerstattungen erfahren wird, wird demnächst bekannt gegeben. Bis zum Release von Shenmue III sind es jetzt nur noch wenige Monate.

Ebenfalls im Kickstarter-Update wird mitgeteilt, dass ein anvisiertes Stretchgoal des Crowdfundings, nämlich „Baisha Village Expanded Character Perspective System“, das bei der Crowdfunding-Summe von 5 Mio. Dollar gefallen war, nicht im Spiel umgesetzt wurde. Entsprechenden Meldungen zufolge wäre dies eine Möglichkeit gewesen, auch andere Charaktere, wie bspw. Ren und Shen Hua spielen zu können. Ich persönlich denke, nicht jeder Shenmue-Fan wird bei diesem Wegfall traurig sein.

Update on PC Version Rewards | kickstarter.com
@TimSweeneyEpic | twitter.com


%d Bloggern gefällt das: