Archive for the ‘SEGA’ Category

Sega Dreamcast: Collected Works

1. Oktober 2017

57ecd31c138878b4686366a888ab1648_original

Crowdfunding für ambitionierte Projekte erfreut sich gerade im Gamingbereich immer größerer Beliebtheit und gerade wir Shenmue-Fans haben in jüngster Vergangenheit ja besonders positive Erfahrung mit Kickstarter gemacht.

Das Buchprojekt SEGA Dreamcast: Collected Works thematisiert die Geschichte Segas letzter stationärer Heimkonsole und soll von dem Briten Darren Wall in Zusammenarbeit mit Sega produziert werden. In diesem aktuellen Kickstarter geht es um die Finanzierung eines hochwertigen und allumfassenden Hardcoverbuches, das auch noch nie veröffentlichtes Material aus der Geschichte von Dreamcast enthalten wird. Das Allerbeste am Projekt: Das Finanzierungsziel ist bereits erreicht! Dennoch könnt Ihr das Projekt natürlich immer noch unterstützen. Als besonderes Gimmick für Backer gibt es u.a. eine spezielle Shenmue-Version im Schuber zur Auswahl. Die günstigste verfügbare Finanzierungsoption schlägt 35 Britische Pfund zu Buche und enthält neben der Standardvariante des Buchs immerhin noch ein Shenmue-Lesezeichen, es ist also für jeden Geldbeutel ein attraktives Angebot vorhanden.

Das Crowdfunding läuft noch zehn Tage, während das Finanzierungsziel von 68.000 Pfund bereits nach 50 Stunden erreicht war. Sollte Euer Interesse neben Shenmue auch Sega-Hardware im Allgemeinen gelten, dann unbedingt zuschlagen!

b44aaf30e77606255e9af145af1fe6ac_original

Sega Dreamcast: Collected Works by Darren Wall | kickstarter.com

Advertisements

Interview in der M!Games 10/17

1. Oktober 2017

In der aktuellen Ausgabe der M!Games findet Ihr auf Seite 32 ein ausführliches Interview mit Yu Suzuki zum Thema Shenmue III, insbesondere der Trailer-Kontroverse, aber findet auch Informationen zu den beiden Vorgänger Shenmue und Shenmue II. Zumindest eine der beiden Seiten findet Ihr auch unter den Leseproben auf der offiziellen Website des Magazins und das Heft aktuell überall im Handel.

yu

Die neue M! Games 289 | maniac.de

Neue Fanjacke von Insert Coin

6. April 2017

C8ty7a8XgAEe9jZ

Insert Coin Clothing präsentiert einen neuen schmucken Shenmue-Fanartikel. Neben den bereits im Sortiment erhältlichen T-Shirts von bspw. Jet-Cola oder dem Tomato Convenience Store gibt es jetzt eine Bomberjacke im Ryo Hazuki-Design. Zumindest nach den offiziellen Bildern zu urteilen ist das Endergebnis todschick geworden. Ich persönlich besitze die im Shop offensichtlich inzwischen nicht mehr erhältliche Sweatjacke, die vor geraumer Zeit veröffentlicht wurde, und weiß daher, dass man der Qualität von Insert Coin vertrauen kann. Es handelt sich zudem um ein von Sega offiziell lizensiertes Merchandiseprodukt.

Buchtipp: „Die SEGA-Story“

9. Januar 2017

15966980_1317589618263694_156734766_o

Leser des Retro-Magazins kennen sicherlich spätestens seit Ausgabe #38 die Arbeit von Jörg Burkart. Per Zufall habe ich jetzt gesehen, dass es „Die SEGA-Story“ auch als oversized Hardcover-Buch gibt. Auf 86 wunderschön illustrierten Seiten beleuchtet Burkart die Geschichte des Konzerns, der blau zu einer typischen Igel-Farbe machte. Von den frühen Anfängen über Rosen Enterprises und die Umbenennung in Service Games bis hin zum tragischen Niedergang des Dreamcasts bleibt kein Detail unbeleuchtet. Zusätzlich zu Informationen in Textform gibt es farbenfrohe und teils historische Abbildungen aus der längst vergangenen Ära, in der SEGA ein stolzer Hardwarehersteller war. Ihr könnt „Die SEGA-Story“ u.a. bei Amazon bestellen. Die Hardcover-Variante kostet 24,99 €, aber auch die normale Zeitschriftenausgabe des Retro-Magazins ist im Onlineshop des CSW-Verlags für 6,95 € nachwievor verfügbar! Die Links zum Bestellen findet Ihr unter dem Beitrag. Wir nutzen keinerlei Referer-Links, möchten dieses tolle Werk nur jedem SEGA-Fan wärmstens empfehlen. The game is never over!

15967440_1317589884930334_1295602170_o

Hardcoverbuch bei Amazon | Retro-Magazin #38 beim CSW-Verlag

Sega Europe soll ShenmueHD-Domains gesichert haben

7. Januar 2017

www

Berichten von Gematsu und inzwischen auch von Team Yu und dem Shenmuedojo zu Folge hat Sega Europe die Internet-URLs shenmuehd.com und shenmueremastered.com gesichert. Dies ist laut Whois-Abfrage bereits in der ersten Septemberwoche geschehen, auch wenn einige Newsseiten melden, die Registrierung der Domains sei gerade erst erfolgt. Eine offizielle Bestätigung seitens Sega gibt es natürlich nicht und selbst wenn die Domains tatsächlich durch Sega Europe registriert worden sind, heißt das natürlich nicht, dass tatsächlich mit einer kurzfristigen Ankündigung zu rechnen ist. Shenmue-Fans sollten gelernt haben, mit solchen „Vorfällen“ umzugehen. Die Hoffnung auf eine baldige Ankündigung der HD-Remasters von Shenmue und Shenmue II möchte ich dadurch natürlich nicht schmälern, aber für den Moment sollten wir diese Meldung für das nehmen, was sie ist: Eine unbestätigte Abfrage der Whois-Datenbank.

Shenmue-Remakes haben Segas volle Aufmerksamkeit

1. September 2016

Jurgen Post von Sega Europe sagte in einem Interview, dass sich Sega darüber im Klaren ist, dass Shenmue und Shenmue II die am meisten gewünschten Remakes klassischer SEGA-IPs sind. Aber „wenn“ Sega Remakes der Spiele veröffentlicht, dann sollen diese „fantastisch“ sein. Es gibt kein grünes Licht für ein HD-Remake, aber man ist sich darüber bewusst, dass Shenmue nicht nur bei den Spielern, sondern auch intern bei Sega eine wahnsinnig geliebte IP ist.

14125021_1857341917835216_7522714584184723387_o

Quelle: http://bit.ly/2bLPlDj