Exoten

Shenmue Gai  (aka „Shenmue City/Town“)

gai1

Shenmue Gai ist ein Spin-Off der Shenmue-Spieleserie, das in Japan für den Mobilemarkt veröffentlicht worden ist. Der Titel wurde ursprünglich für Mobilgeräte und PCs angekündigt, aber nur das Handyspiel wurde letztendlich veröffentlicht.

Als Spieler wählte man einen Einwohner aus Yokosuka, der von Ryo Hazuki angeleitet wurde die Stadt zu erkunden, Quests zu erledigen oder in seinem Kampfgeschick fortzuschreiten. Es gab ursprünglich Pläne die Spieler später auch an andere Locations, die aus den Shenmue-Spielen bekannt waren, reisen zu lassen, z.B. Hong Kong. In einem Interview sagte Yu Suzuki, er würde die Menschen an die Shenmue-Serie heranführen wollen ohne einen besonders kostenintensiven Weg einzuschlagen. Wäre das Spiel ein Erfolg geworden, hätte es die Fortsetzung der Shenmue-Reihe möglich machen können.

Shenmue Gai erschien im Dezember 2010 für Yahoo Japans „Mobage Network“-Service und wurde bereits am 26.12.2011 wieder eingestellt.

gai2   gai3


Shenmue Online

online1

Shenmue Online hätte ein im Shenmue-Universum angesiedeltes MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) werden sollen. Der Spieler hätte nicht Ryo Hazuki gespielt, sondern wie im Genre üblich selbst einen Charakter für die Onlinewelt erstellt. Im Gegensatz zu den ersten beiden Shenmue-Teilen, bot das vorgestellte Shenmue Online eine neue Grafikengine, ein völlig anderes Kampfsystem und viele weitere Unterschiede, die vom eigentlichen Spiel abweichen. Auffälligste Änderung ist die Nutzung von Magie und übernatürlicher Kraft. Aus dem gezeigten Material lässt sich vermuten, dass der Spieler sich einer von drei Gangs hätte anschließen müssen, die jeweils von Shenhua, Xiuying Hong und Ren angeführt werden. Der Spielinhalt sollte aus Kampf, Quests und Minigames bestehen.

Über die Ankündigung und einen Messeauftritt kam Shenmue Online allerdings nie hinaus. Obwohl ein Trailer von der „China Joy 2006“ und viele Ingame-Screenshots existieren, wurde es kurz nach der Ankündigung des Titels schnell wieder still um das Projekt. Erschienen ist es letztendlich nie.

online2 online3
online4 online5

 


%d Bloggern gefällt das: